Qualität ohne Kompromisse

Die perfekte Verbindung aus Natur und Hightech

ARTEMIS. Ein göttlicher Name für eine Kosmetiklinie, die eindeutig anders ist. Das Geheimnis liegt in der Konzentration auf das Beste, in der optimalen Verbindung von Natur und Technologie. Die Hautexperten von ARTEMIS of Switzerland nehmen das Wirkungsvollste aus der alpinen Pflanzenkunde und kombinieren es mit modernstem wissenschaftlichen Know-how aus aller Welt. Exklusive Schweizer Veredelungstechnologien machen dann den ganz großen Unterschied – sie schaffen die perfekte Verbindung. Das Ergebnis ist der pure Luxus: Eine einzigartige Kosmetik, die höchste Ansprüche an Verträglichkeit und Wirksamkeit erfüllt.

Alle Produkte werden mit hypoallergenen und glutenfreien Rezepturen hergestellt. Ohne Paraffinöle. Ohne Parabene. Selbstverständlich ohne Tierversuche.

Interview mit Marion Robel

Marion Robel, Leiterin Produktentwicklung, ARTEMIS of Switzerland

Am Anfang stand ein ehrgeiziges Ziel:
Qualität ohne Kompromisse. Mit Natural Hightech aus der Schweiz wurde daraus schönste Wirklichkeit. Marion Robel lüftet das Geheimnis um ARTEMIS, das Pflegeerlebnis der Zukunft.

Natural Hightech. Was bedeutet das eigentlich ganz genau?
Natural Hightech steht für die Symbiose aus Natur und Hightech. Denn weder die Natur noch Hightech ist für sich genommen perfekt. Wir sind davon überzeugt, dass die heute oft scharf gezogene Grenze zwischen Natur und neuester Wissenschaft überholt ist. Unsere Erfahrung ist, dass die Haut von natürlichen Pflanzenstoffen, die mit Hightech-Wirkstoffen und -Methoden veredelt werden, am meisten profitiert. Das ist die Grundlage von ARTEMIS, unsere Philosophie.

Was ist das Besondere an den Veredelungsprozessen, die ARTEMIS an den Rohstoffen vornimmt? Können Sie ein Beispiel nennen?
ARTEMIS nutzt althergebrachtes Wissen aus der Pflanzenkunde, interpretiert die Rohstoffe neu und veredelt sie mit dem Besten, was die internationale Wissenschaft zu bieten hat. Die neu eingesetzte Alpenrosen-Stammzelle ist ein gutes Beispiel. Die positiven, aktivierenden Eigenschaften der Pflanze sind seit Generationen bekannt. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erlauben es aber erst heute, die für die Hautpflege wichtigen Funktionen zu kultivieren und umzusetzen.

Die Hersteller von Naturkosmetik betonen immer wieder, dass man die Natur nicht verbessern könne. Wie sehen Sie das?
Die Natur liefert wunderbare Rohstoffe. Aber viele denken, dass alles, was natürlich ist, auch gesund ist. Und dass alles, was synthetisch hergestellt wird, ungesund ist. Das stimmt so nicht.

Haben Sie ein Beispiel dafür?
Ich denke da besonders an ätherische Öle, die häufig als Konservierungsmittel eingesetzt werden, die aber von Natur aus ein hohes Allergierisiko in sich bergen. Insbesondere Naturkosmetik mit einer Deklaration „ohne Konservierung“ oder „ohne chemische Konservierung“ ist mit unbekannten Risiken behaftet und könnte zu einem Anstieg der beobachtetenallergischen Reaktionen im Bereich der Kosmetik führen.

Wie gehen Sie mit dem Thema Reizstoffe um?
Wir meiden sie. ARTEMIS-Produkte enthalten z.B. keine Parabene und nehmen damit Rücksicht auf ein lang geäußertes Kundenanliegen, das von der Industrie bisher eher schleppend aufgenommen wurde ...

... aber Sie setzen Duftstoffe ein! Ist das nicht ein Extra, auf das eine Marke verzichten muss, wenn sie sich den Mantel bestmöglicher Hautverträglichkeit überstreifen möchte?
Unsere Parfümierungen sind frei von den 26 Duftstoffen, die schon seit einigen Jahren deklariert werden müssen, weil sie für ihre negativen Einflüsse und ein erhöhtes Allergiepotenzial bekannt sind. ARTEMIS verwendet ausschließlich hypoallergene Duftstoffe.

Und wie stabilisieren Sie die Produkte?
Eine ordentliche Konservierung muss sein. Ein nicht ausreichend konserviertes Produkt mit den darin möglichen Keimen ist für die Haut ein potenziell größeres Risiko als ein geprüftes Produkt mit einer optimalen Konzentration eines bekannten Konservierungsstoffes.

Was ist das Einzigartige an ARTEMIS of Switzerland?
Die kompromisslose Qualität, die bereits bei der Auswahl der besten Pflanzen- und Hightech-Rohstoffe beginnt, gepaart mit dem neuesten Wissen der internationalen kosmetischen Forschung. Und schließlich eine GMP konforme Herstellung (GMP = Good Manufacturing Practice). Damit steht ARTEMIS für das Urschweizerische. Für authentische Produkte auf höchstem Niveau

Sie haben für Ihre Produkte zwei exklusive „Compounds“ entwickelt. Was ist eigentlich ein Compound?
Die ARTEMIS-exklusiven Compounds bestehen aus sorgfältig aufeinander abgestimmten Rohstoffen und Komplexen, die im Wechselspiel eine optimale Wirkung entfalten können. Der Hydrocalmin Compound® ist das Herzstück unserer Linie SKIN ESSENTIALS. Mit pflanzlichen Extrakten und einem Hightech-Wirkstoff hilft die Formel der Haut, Feuchtigkeit nachhaltig zu speichern. Sie schützt vor negativen Umwelteinflüssen, beruhigt und stärkt die Barriere der Haut gegen innere und äußere Stressfaktoren.

Und wie wirkt der GABAretinate Compound®?
Er bereichert alle Produkte unserer Anti-Aging-Linie SKIN ARCHITECTS. Der GABAretinate Compound® kombiniert stabilisierte Vitamine mit Edelweißextrakt und einer Aminosäure. Die Formel hat eine entspannende Wirkung auf die Hautoberfläche, wodurch Mimikfältchen gemildert erscheinen. Sie schützt vor negativen Umwelteinflüssen, fördert die natürliche Bildung von aufpolsterndem Kollagen und bekämpft Falten langfristig.

Klingt schön …
… ist es auch! Die Compounds sind perfekte Beispiele für unsere Philosophie der optimalen, symbiotischen Verbindung von Natur und Hightech. Deshalb nennen wir unsere Produkte ja auch zu Recht „Natural Hightech from Switzerland“.

Qualität ohne Kompromisse Die perfekte Verbindung aus Natur und Hightech ARTEMIS. Ein göttlicher Name für eine Kosmetiklinie, die eindeutig anders ist. Das Geheimnis liegt in der Konzentration... mehr erfahren »
Fenster schließen

Qualität ohne Kompromisse

Die perfekte Verbindung aus Natur und Hightech

ARTEMIS. Ein göttlicher Name für eine Kosmetiklinie, die eindeutig anders ist. Das Geheimnis liegt in der Konzentration auf das Beste, in der optimalen Verbindung von Natur und Technologie. Die Hautexperten von ARTEMIS of Switzerland nehmen das Wirkungsvollste aus der alpinen Pflanzenkunde und kombinieren es mit modernstem wissenschaftlichen Know-how aus aller Welt. Exklusive Schweizer Veredelungstechnologien machen dann den ganz großen Unterschied – sie schaffen die perfekte Verbindung. Das Ergebnis ist der pure Luxus: Eine einzigartige Kosmetik, die höchste Ansprüche an Verträglichkeit und Wirksamkeit erfüllt.

Alle Produkte werden mit hypoallergenen und glutenfreien Rezepturen hergestellt. Ohne Paraffinöle. Ohne Parabene. Selbstverständlich ohne Tierversuche.

Interview mit Marion Robel

Marion Robel, Leiterin Produktentwicklung, ARTEMIS of Switzerland

Am Anfang stand ein ehrgeiziges Ziel:
Qualität ohne Kompromisse. Mit Natural Hightech aus der Schweiz wurde daraus schönste Wirklichkeit. Marion Robel lüftet das Geheimnis um ARTEMIS, das Pflegeerlebnis der Zukunft.

Natural Hightech. Was bedeutet das eigentlich ganz genau?
Natural Hightech steht für die Symbiose aus Natur und Hightech. Denn weder die Natur noch Hightech ist für sich genommen perfekt. Wir sind davon überzeugt, dass die heute oft scharf gezogene Grenze zwischen Natur und neuester Wissenschaft überholt ist. Unsere Erfahrung ist, dass die Haut von natürlichen Pflanzenstoffen, die mit Hightech-Wirkstoffen und -Methoden veredelt werden, am meisten profitiert. Das ist die Grundlage von ARTEMIS, unsere Philosophie.

Was ist das Besondere an den Veredelungsprozessen, die ARTEMIS an den Rohstoffen vornimmt? Können Sie ein Beispiel nennen?
ARTEMIS nutzt althergebrachtes Wissen aus der Pflanzenkunde, interpretiert die Rohstoffe neu und veredelt sie mit dem Besten, was die internationale Wissenschaft zu bieten hat. Die neu eingesetzte Alpenrosen-Stammzelle ist ein gutes Beispiel. Die positiven, aktivierenden Eigenschaften der Pflanze sind seit Generationen bekannt. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erlauben es aber erst heute, die für die Hautpflege wichtigen Funktionen zu kultivieren und umzusetzen.

Die Hersteller von Naturkosmetik betonen immer wieder, dass man die Natur nicht verbessern könne. Wie sehen Sie das?
Die Natur liefert wunderbare Rohstoffe. Aber viele denken, dass alles, was natürlich ist, auch gesund ist. Und dass alles, was synthetisch hergestellt wird, ungesund ist. Das stimmt so nicht.

Haben Sie ein Beispiel dafür?
Ich denke da besonders an ätherische Öle, die häufig als Konservierungsmittel eingesetzt werden, die aber von Natur aus ein hohes Allergierisiko in sich bergen. Insbesondere Naturkosmetik mit einer Deklaration „ohne Konservierung“ oder „ohne chemische Konservierung“ ist mit unbekannten Risiken behaftet und könnte zu einem Anstieg der beobachtetenallergischen Reaktionen im Bereich der Kosmetik führen.

Wie gehen Sie mit dem Thema Reizstoffe um?
Wir meiden sie. ARTEMIS-Produkte enthalten z.B. keine Parabene und nehmen damit Rücksicht auf ein lang geäußertes Kundenanliegen, das von der Industrie bisher eher schleppend aufgenommen wurde ...

... aber Sie setzen Duftstoffe ein! Ist das nicht ein Extra, auf das eine Marke verzichten muss, wenn sie sich den Mantel bestmöglicher Hautverträglichkeit überstreifen möchte?
Unsere Parfümierungen sind frei von den 26 Duftstoffen, die schon seit einigen Jahren deklariert werden müssen, weil sie für ihre negativen Einflüsse und ein erhöhtes Allergiepotenzial bekannt sind. ARTEMIS verwendet ausschließlich hypoallergene Duftstoffe.

Und wie stabilisieren Sie die Produkte?
Eine ordentliche Konservierung muss sein. Ein nicht ausreichend konserviertes Produkt mit den darin möglichen Keimen ist für die Haut ein potenziell größeres Risiko als ein geprüftes Produkt mit einer optimalen Konzentration eines bekannten Konservierungsstoffes.

Was ist das Einzigartige an ARTEMIS of Switzerland?
Die kompromisslose Qualität, die bereits bei der Auswahl der besten Pflanzen- und Hightech-Rohstoffe beginnt, gepaart mit dem neuesten Wissen der internationalen kosmetischen Forschung. Und schließlich eine GMP konforme Herstellung (GMP = Good Manufacturing Practice). Damit steht ARTEMIS für das Urschweizerische. Für authentische Produkte auf höchstem Niveau

Sie haben für Ihre Produkte zwei exklusive „Compounds“ entwickelt. Was ist eigentlich ein Compound?
Die ARTEMIS-exklusiven Compounds bestehen aus sorgfältig aufeinander abgestimmten Rohstoffen und Komplexen, die im Wechselspiel eine optimale Wirkung entfalten können. Der Hydrocalmin Compound® ist das Herzstück unserer Linie SKIN ESSENTIALS. Mit pflanzlichen Extrakten und einem Hightech-Wirkstoff hilft die Formel der Haut, Feuchtigkeit nachhaltig zu speichern. Sie schützt vor negativen Umwelteinflüssen, beruhigt und stärkt die Barriere der Haut gegen innere und äußere Stressfaktoren.

Und wie wirkt der GABAretinate Compound®?
Er bereichert alle Produkte unserer Anti-Aging-Linie SKIN ARCHITECTS. Der GABAretinate Compound® kombiniert stabilisierte Vitamine mit Edelweißextrakt und einer Aminosäure. Die Formel hat eine entspannende Wirkung auf die Hautoberfläche, wodurch Mimikfältchen gemildert erscheinen. Sie schützt vor negativen Umwelteinflüssen, fördert die natürliche Bildung von aufpolsterndem Kollagen und bekämpft Falten langfristig.

Klingt schön …
… ist es auch! Die Compounds sind perfekte Beispiele für unsere Philosophie der optimalen, symbiotischen Verbindung von Natur und Hightech. Deshalb nennen wir unsere Produkte ja auch zu Recht „Natural Hightech from Switzerland“.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Herzlich willkommen bei Artemis of Switzerland!
Sie scheinen uns aus Dänemark zu besuchen und Deutsch zu sprechen. Falls nicht, wählen Sie bitte Ihr Land und Ihre bevorzugte Sprache.